GAK verpflichtet vereinslosen Ex-Rapidler

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der GAK verpflichtet den ehemaligen philippinischen Nationalspieler Stephan Palla. Zur Vertragslaufzeit des 31-Jährigen machen die Grazer keine Angaben.

Palla durchlief ab seinem neunten Lebensjahr die Jugendabteilung des SK Rapid, darf sich nach einem zweiminütigen Einsatz in der Saison 2008/09 sogar österreichischer Meister nennen.

Nachhaltig durchsetzen konnte sich der Verteidiger bei den Hütteldorfern nicht, nach Leihen zum FC Lustenau, Dunajska Steda (SVK) und zur Admira, verließ Palla die Grün-Weißen im Jahr 2014 Richtung Wolfsberg. 2018 stand der gebürtige Mauerbacher für wenige Wochen beim SKN St. Pölten unter Vertrag, ehe es ihn im Dezember 2018 für ein Jahr zum thailändischen Top-Klub Buriram zog.

Palla kann Einsätze in den Jugennationalteams des ÖFB aufweisen, feierte im Juni 2015 sein Länderspieldebüt für die Heimat seiner Mutter. 2019 absolvierte er alle drei Gruppenspiele bei der Asienmeisterschaft.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Cup: Erst-Runden-Partie von Salzburg muss verschoben werden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare