FAC holt Amstetten-Kicker

FAC holt Amstetten-Kicker Foto: © GEPA
 

Der FAC lotst einen Spieler der Konkurrenz aus der 2. Liga nach Wien-Floridsdorf.

Patrick Puchegger wechselt nach Saisonen beim SKU Amstetten für die kommende Spielzeit zum FAC. Der 26-jährige Innenverteidiger, der bereits bei Sturm Graz und St. Pölten in der Bundesliga kickte, ist der fünfte Neuzugang der Hauptstädter.

"Nach dem Wechsel von Tin Plavotic in die Bundesliga zur SV Ried hatten wir natürlich Handlungsbedarf auf der linken Innenverteidigerposition. Mit Patrick ist es uns gelungen, nicht nur einen sehr erfahrenen Profi zum FAC zu holen, sondern auch einen Spieler zu verpflichten, der die 2. Liga bestens kennt und somit weiß, worauf es ankommt", erklärt FAC Manager Sport Lukas Fischer.

Puchegger meint zur Vertragsunterzeichnung: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen in meine Person und die neue Aufgabe hier beim FAC. Der Verein in Kombination mit der Stadt ist sehr attraktiv für mich. Wien ist ein bekanntes Umfeld, somit kann ich von dem Wechsel nur profitieren und freue mich, wenn es demnächst mit der neuen Saison losgeht."

Puchegger startete seine Fußballlaufbahn in der Akademie St. Pölten NÖ, von wo ihm im Sommer 2013 der Sprung in die U19 des FC Bayern München gelang. Nach einem Jahr bei der U19 sowie drei Jahren bei den Amateuren des deutschen Rekordmeisters sammelte der Linksfuß erste Erfahrungen in der Österreichischen Bundesliga beim SK Sturm Graz sowie anschließend beim SKN St. Pölten, von wo er in den vergangenen drei Spielzeiten zum SKU Amstetten verliehen war und dort mit wettbewerbsübergreifend 76 Einsätzen zum absoluten Stammspieler avancierte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..