Svindal startet doch in Sölden

Aufmacherbild
 

Verwirrung um Aksel Lund Svindal. Der Norweger wird laut "Tiroler Tageszeitung" nun doch beim Weltcup-Auftakt in Sölden (25. Oktober) an den Start gehen. Zuletzt verkündete der 32-Jährige noch, den Riesentorlauf auszulassen und sich auf Abfahrt sowie Super-G zu konzentrieren. Svindal absolvierte im März 2014 sein letztes Weltcup-Rennen. Vor einem Jahr zog er sich vor dem Auftakt in Sölden einen Achillessehenriss zu. Zwar gab er bei der WM sein Comeback, im Weltcup fuhr er danach aber nicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen