Viveiros holt Thomas Pöck zurück

Aufmacherbild
 

Manny Viveiros benennt Kader für Österreich Cup

Aufmacherbild
 

Zwei Wochen vor dem „Österreich Cup“ hat Head Coach Manny Viveiros seinen Kader zusammen. Eine Mischung aus Routiniers und jungen Spielern sollen die österreichische Nationalmannschaft zum Erfolg beim Heimturnier in Klagenfurt führen.

Mit der Schweiz, der Slowakei und Weißrussland wurden drei A-Nationen als Teilnehmer am ersten "Österreich Cup" in Klagenfurt gewonnen.

"Es kommen sehr renommierte Gegner, die den Fans Eishockey auf einem sehr hohen Niveau bieten werden. Ein wahrer Leckerbissen in der Klagenfurter Eishalle eine Woche vor Weihnachten ist damit garantiert", erklärt Dr. Dieter Kalt, Präsident des Österreichischen Eishockeyverbandes.

Um den Sieg mitspielen

Bei seinem zweiten Turnier als Head Coach der österreichischen Nationalmannschaft wird Manny Viveiros eine Mischung aus routinierten und jungen Spielern aufs Eis schicken. Einen 25-Mann- Kader möchte das Trainerteam von 13. bis 17. Dezember bei sechs geplanten Trainingseinheiten und zwei Länderspielen einsetzen.

"Für die jungen Spieler wie Fischer, Ulmer, Heinrich und die Geier-Zwillinge ist es eine gute Möglichkeit, sich international zu messen", meint der Head Coach.

"Ich denke, wir haben eine gute Mischung in Klagenfurt dabei. Wir möchten uns gegen diese A-Nationen beweisen und um den Sieg mitspielen."

Salzburg muss Spieler abstellen

Mit Thomas Pöck (MoDo Hockey), Stefan Ulmer (HC Lugano) und Michael Raffl (Leksands IF) sind drei Legionäre dabei. Die erfahrensten Spieler sind Matthias Trattnig, Robert Lukas, Thomas Koch und Daniel Welser, die schon mehr als 100 Länderspiele und zahlreiche A-Weltmeisterschaften für Österreich absolviert haben.

Viveiros tritt mit den besten ihm zur Verfügung stehenden Spielern an, darunter auch zahlreiche Akteure von Meister RB Salzburg, auch wenn der österreichische Meister zur gleichen Zeit das "Red Bulls Salute“ veranstaltet.

Vor Saisonbeginn wurde an Salzburg die Bedingung gestellt, an der European Trophy nur dann teilnehmen zu können, wenn zum IIHF Nationalteam Break im Dezember die österreichischen Spieler abgestellt werden. Diese Zusage wurde von Salzburg dem Österreichischen Eishockeyverband gegeben.

Lange Länderspielpause in Klagenfurt

Zwar trainierte die österreichische Nationalmannschaft in den letzten Jahren des Öfteren inKlagenfurt, das letzte Länderspiel liegt aber schon mehr als sechs Jahre zurück.

Damals traf die Auswahl des Österreichischen Eishockeyverbandes im Rahmen der letzten Stufe der Olympia-Qualifikation auf Frankreich, Kasachstan und die Ukraine.

Eine knappe 3:4- Niederlage gegen die Ukraine verhinderte eine erfolgreiche Qualifikation für die Winterspiele 2006 in Turin.

Für das Comeback in Klagenfurt, der Stadt des österreichischen Rekordmeisters, wurde ein hochkarätiges Turnier auf die Beine gestellt.

"Wir vom ÖEHV freuen uns besonders, dass wir nach Jahren der Abwesenheit wieder ein so hochkarätiges Turnier in Klagenfurt veranstalten können", meint Präsident Dr. Kalt.

"Für unsere jungen Spieler wird die Heimkulisse noch ein zusätzlicher Motivationsschub sein."

Österreich Cup 2011

16.12.2011
16:45 Uhr: Slowakei – Weißrussland

20:20 Uhr: Österreich – Schweiz

17.12.2011
16:45 Uhr: Spiel um Platz drei

20:20 Uhr: Finale

Eintrittskarten sind über die Homepage des Österreichischen Eishockeyverbandes, über die Ticket-Hotline 0043 1 544 544 0, in Filialen der Erste Bank und Sparkassen sowie in ausgewählten Zweigstellen der Kärntner Sparkasse, bei Ruefa Reisen am Neuen Platz in Klagenfurt und an allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Nr. Name Pos Größe Gewicht Geburtsdatum Klub
29 STARKBAUM Bernhard GK 186 89 19.02.1986 VSV
30 SWETTE Rene GK 182 76 21.08.1988 KAC
31 WEINHANDL Fabian GK 190 96 03.01.1987 Graz99ers
41 ALTMANN Mario D 193 94 04.11.1986 VSV
13 KIRISITS Johannes D 187 94 08.11.1985 KAC
55 LUKAS Robert D 177 84 29.08.1978 Black Wings
39 ORAZE Martin D 191 82 09.10.1984 Capitals
22 PÖCK Thomas D 182 93 02.12.1981 MoDo Hockey
17 REICHEL Johannes D 182 85 29.04.1982 KAC
51 TRATTNIG Matthias D 185 95 22.04.1979 Salzburg
7 ULMER Stefan D 176 72 01.12.1990 Lugano
11 FISCHER Mario F 187 90 05.05.1989 Capitals
88 GEIER Manuel F 178 78 08.01.1988 KAC
44 GEIER Stefan F 180 78 08.01.1988 KAC
89 HERBURGER Raphael F 178 72 02.01.1989 KAC
61 HEINRICH Dominique F 175 76 31.07.1990 Salzburg
77 HUNDERTPFUND Thomas F 188 84 14.12.1989 KAC
18 KOCH Thomas F 173 77 17.08.1983 KAC
15 LATUSA Manuel F 182 88 23.01.1984 Salzburg
45 MAIRITSCH Martin F 181 84 28.07.1986 Linz
10 OBERKOFLER Daniel F 183 74 16.07.1988 Linz
12 RAFFL Michael F 185 87 01.12.1988 Leksands IF
5 RAFFL Thomas F 193 92 19.06.1986 Salzburg
20 WELSER Daniel F 180 89 16.02.1983 Salzburg
24 WOGER Daniel F 183 81 25.02.1988 Graz99ers
Nr. Name Pos Größe Gewicht Geburtsdatum Klub
MITTERDORFER Daniel D 182 80 25.07.1989 Linz
GRABHER MEIER Martin F 182 85 021.11.1983 Linz
HARAND Patrick F 184 82 15.03.1984 Graz99ers
KASPITZ Roland F 170 82 01.11.1981 VSV
NAGELER Daniel F 182 86 01.09.1986 Capitals
SCHELLANDER Paul F 186 75 05.11.1986 KAC
SCHIECHL Michael F 181 81 29.01.1989 RB Salzburg
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen