VSV gibt Sieg aus der Hand

Aufmacherbild
 

Fehervar feiert in der 15. EBEL-Runde einen 5:3-Heimerfolg über den VSV. Die Ungarn bleiben weiter Elfter, ziehen aber punktemäßig mit den "Adlern", die mit 18 Zählern an neunter Stelle liegen, gleich. Dabei sieht es einige Zeit nach einem Sieg der Kärntner aus, Alagic (5.) und Schofield (9.) sorgen für die frühe Führung. Wehrs (18.) gelingt noch vor der Pause das 1:2, danach drehen Vincze (26.), Kovacs (35.,48.) und Koger (36.) die Partie. Johner (60.PP) betreibt nur mehr Ergebnis-Kosmetik.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen