Slowenien gelingt EM-Sensation

Aufmacherbild
 

Überraschung bei der Volleyball-Europameisterschaft der Herren in Sofia. Slowenien, auf Platz 39 der Weltrangliste, bezwingt Weltmeister Polen 3:2 (25:17, 25:19, 23:25, 19:25, 16:14) und steht damit erstmals in einem EM-Halbfinale. Dort trifft der Außenseiter auf Italien, das sich mit 3:0 gegen Russland durchsetzt. Das zweite Halbfinale bestreiten Frankreich (3:1 über Serbien) und Bulgarien (3:0 gegen Deutschland). Die Semifinal-Duelle finden am Samstag statt. LAOLA1.tv überträgt live.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen