Tirol bleibt in der AVL makellos

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol bleibt nach vier Spielen in der aktuellen AVL-Saison makellos. Der Meister lässt Weiz mit 3:0 (13,20,20) nicht den Hauch einer Chance. Ebenso noch keinen Satz abgeben müssen hat die Union Waldviertel, die die Spielgemeinschaft Bisamberg/hotVolleys 3:0 (24,10,21) besiegt. Supervolley Enns gewinnt bei Amstetten mit 3:2 (23,19,-22,-21,-9). Graz schlägt Klagenfurt 3:0 (19,14,23). Mit Bisamberg/hotVolleys, Weiz und Salzburg sind noch drei Teams ohne Punkt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen