Isner gewinnt Tiebreak-Krimi

Aufmacherbild
 

John Isner wird bei seinem ersten Auftritt in der Wr. Stadthalle seinem Ruf als Aufschlag-Spezialist gerecht und gewinnt sein Erstrunden-Match gegen den französischen Qualifikanten Kenny De Schepper mit 7:6 (4), 7:6 (5). Der 30-jährige Isner lässt keinen einzigen Breakball zu und schlägt insgesamt 16 Asse. Der an drei gesetzte US-Amerikaner trifft nun auf den lettischen Miedler-Bezwinger Ernests Gulbis. Im Viertelfinale könnte es zum Duell mit Aufschlag-Weltrekordler Ivo Karlovic kommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen