Rugby: Schotten sichern Aufstieg

Aufmacherbild
 

Schottland löst bei der Rugby-WM als letztes Team sein Viertelfinal-Ticket. Nach einem 36:33 gegen Samoa können die Briten nicht mehr von Platz zwei in Gruppe B verdrängt werden. In Halbzeit eins ist das Spiel eines der Besten des bisherigen Bewerbs. Die Schotten liegen nun sechs Punkte vor den drittplatzierten Japanern, die am Sonntag noch gegen die USA antreten. Im Viertelfinale treffen sie auf den Sieger des Duells Australien-Wales, Südafrika bekommt es mit dem Verlierer zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen