Hypo verliert auch 2. CL-Spiel

Aufmacherbild
 

Für Hypo Niederösterreich setzt es auch im 2. Spiel der Champions-League-Gruppenphase eine klare Pleite. Die Damen des österreichischen Serienmeisters müssen sich Vardar Skopje 25:38 geschlagen geben. Bereits zur Halbzeit ist die Partie entschieden, als die Mazedonier eine 22:9-Führung innehaben. Beste Werferinnen auf Seiten des Heimteams ist Alzbeta Tothova mit sechs Treffern, gefolgt von Mirela Dedic und Patricia Kovacs mit je vier. Im Parallelspiel trifft Györ auf Midtjylland.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen