Wiegele schafft sein Minimalziel

Aufmacherbild
 

Martin Wiegele, als 1191. der Weltrangliste die Nr. 3 der österreichischen Golf-Pros, rettet auf der Zielgeraden der Challenge Tour sein Minimalziel. Nach einer schwachen Saison beendet der 37-Jährige die Foshan Open in China auf dem 12. Rang. Der Grazer kassiert nach Runden mit 70, 71, 69 und 70 Schlägen (-8) ein Preisgeld von 7.394 Euro und schafft als einziger Österreicher eine kleine Kategorie auf der zweithöchsten Tour in Europa. Borjan Virto (ESP/-15) siegt und löst European-Tour-Ticket.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen