Latvala setzt sich an die Spitze

Aufmacherbild
 

Wie bereits zum Auftakt können wegen Straßensperren aufgrund heftiger Unwetter auch am 2. Tag der Korsika-Rallye nur zwei Prüfungen absolviert werden. Dabei erobert der Finne Jari-Matti Latvala die Führung. Der VW-Pilot startet nach vier Prüfungen mit zwei Sekunden Vorsprung auf Elfyn Evans (GBR/Ford) in den Schlusstag (3 Prüfungen). Der Norweger Andreas Mikkelsen (VW/+30,8 Sek.) liegt vor Kris Meeke (GBR/+53,6) auf Rang drei. Weltmeister Sebastien Ogier (VW/+9:26) liegt aussichtslos zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen