Rossi nach Crash hart bestraft

Aufmacherbild
 

Für Valentino Rossi hat die Kollision mit Marc Marquez beim MotoGP-Rennen in Sepang drastische Folgen. Zwar kann er die drei Punkte auf sein Strafkonto, die keine direkte Auswirkung haben, verkraften, die Rückversetzung beim Saisonfinale in Valencia auf den letzten Startplatz trifft den "Dottore" aber schwer. Rossi führt vor dem letzten WM-Rennen nur noch sieben Zähler vor seinem schärfsten Rivalen Jorge Lorenzo, der in Sepang hinter Dani Pedrosa Zweiter wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen