Titel-Entscheidung vertagt

Aufmacherbild
 

Barca patzt - Real gewinnt das Madrider Derby

Aufmacherbild
 

Im Sandwich der beiden Duelle mit dem FC Bayern musste der FC Barcelona am Samstagabend bei Athletic Bilbao antreten.

Trainer Tito Vilanova nahm einige Änderungen vor und ließ Lionel Messi, Sergio Busquets und Andres Iniesta zunächst auf der Bank.

Athletic begann im heimischen San Mames engagiert und ließ sich vom katalanischen Starensemble nicht einschüchtern.

Nach toller Vorarbeit von Arduriz gelangt Susaeta sogar die Führung nach 27 Minuten.

Barca tat sich fortan schwer. Trotz der gewohnten Ballsicherheit gelang es den Gästen nur selten, sich Chancen zu erspielen. Dagegen hätte Susaeta nach einer knappen Stunde beinahe das 2:0 besorgt - ein Lattentreffer verhinderte für den FCB Schlimmeres.

Messi brachte Umschwung

Vilanova reagierte und brachte Messi (59.). Prompt keimte Hoffnung auf, die nur acht Minuten später im 1:1 mündete.

Der Argentinier ließ drei Gegenspieler aussteigen und zog ins linke Eck ab. Nur 120 Sekunden später bediente er Sanchez mustergültig, dieser drehte die Partie.

Bilbao präsentierte sich einige Minuten geschockt, fand dann jedoch schnell wieder seinen Kampfgeist. In der Schlussminute wurden die Hausherren dafür belohnt, als Herrera der späte Ausgleich zum 2:2-Endstand gelang.

Die Meister-Entscheidung war damit vorzeitig vertagt.

Derby-Sieg für Real

Indes gelang Real Madrid nach der 1:4-Niederlage in Dortmund ein wichtiger Erfolg. Die "Königlichen" entschieden das Madrider Derby bei Atletico mit 2:1 für sich.

Der Start verlief allerdings noch alles andere, als nach Wunsch. Gerade vier Minuten waren absolviert, als Diego Lopez einen Freistoß nicht festhalten konnte und Falcao die Führung besorgte.

Auch der zweite Treffer des Spiels ging auf das Konto Atleticos, Juanfran fälschte einen Freistoß von Angel di Maria allerdings in das eigene Tor ab.

Atletico drückte, Real traf

Im zweiten Durchgang dominierte zunächst Atletico, das Tor erzielten jedoch die Gäste.

Di Maria vollendete nach einem langen Pass von Benzema und versenkte den Ball im rechten Eck. Atletico drückte fortan auf den Ausgleich, gelingen sollte er dem Team von Diego Simeone allerdings nicht mehr.

Real verkürzte damit den Abstand auf Braca bei fünf noch ausstehenden Spielen auf elf Zähler, zugleich wuchs der Vorsprung auf Atletico (3.) auf sechs Punkte an. Zum letzten Mal konnte Atletico ein Madrider Derby 1999 für sich entscheiden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen