Erster Punktverlust für Hütter

Aufmacherbild
 

Adi Hütters Siegesserie ist gerissen: Im sechsten Spiel seit seiner Amtsübernahme müssen sich seine Young Boys Bern in der zwölften Runde der Super League mit einem 1:1 beim FC Vaduz begnügen. Miralem Sulejmani (27.) bringt die Gäste zwar programmgemäß in Führung, doch nur vier Minuten später erzielt Markus Neumayr den Ausgleich für das Heimteam und fixiert früh den Endstand. Trotzdem bleibt die Hütter-Elf auf Rang drei (12/22), sechs Punkte hinter Leader und Janko-Klub Basel (11/28).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen