Bologna gibt Rote Laterne ab

Aufmacherbild
 

Der FC Bologna beendet beim Gastspiel der 9. Serie-A-Runde in Carpi eine vier Spiele andauernde Niederlagenserie und gibt die Rote Laterne an den Lokalrivalen ab. Nach Carpis Führung durch Letizia (24.) und Lollos Gelb-Rot (38.) kippt das Spiel. Gastaldello (47.) und Masina (93.) drehen die Partie in einen 2:1-Sieg der Gäste. Damit schiebt sich Bologna auf Rang 18 vor. Empoli setzt sich dank der Tore von Krunic (44.) und Zielinski (57.) gegen Genoa CFC 2:0 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen