Empoli siegt in Palermo

Aufmacherbild
 

Palermo verpasst es zum Abschluss der elften Runde in der Serie A Boden gut zu machen. Im Duell mit Tabellennachbar Empoli ziehen die Sizilianer im heimischen Stadio Renzo Barbera mit 0:1 den Kürzeren. Das Goldtor für Empoli gelingt Riccardo Saponara in der 53. Minute. Für den 23-jährigen Italiener ist es der vierte Saisontreffer. Damit setzt sich Empoli von den Abstiegsrängen ab und springt auf Platz zwölf. Palermo bleibt als 16. weiterhin in Tuchfühlung zur Gefahrenzone.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen