Paderborn-Coach muss gehen

Aufmacherbild
 

Nach 1860 München tauscht der nächste deutsche Zweitligist seinen Trainer aus. Der SC Paderborn trennt sich mit sofortiger Wirkung von Coach Markus Gellhaus. Der 45-Jährige, der erst im Sommer das Amt übernommen hatte, holte mit dem Bundesliga-Absteiger nur sieben Punkte aus zehn Spielen. Nach dem 0:1 bei Schlusslicht Duisburg am Montag liegt der SCP auf Platz 15. Interimistisch übernimmt nun Rene Müller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, als Cheftrainer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen