Nürnberg tritt auf der Stelle

Aufmacherbild
 

Nürnberg muss sich zum Abschluss des 13. Spieltags der 2. Bundesliga mit einem 0:0 gegen Karlsruhe begnügen. Es ist das dritte Remis der Clubberer in Folge, seit nunmehr fünf Partien sind sie sieglos. Den Hausherren wird ein Füllkrug-Treffer wegen hauchdünner Abseitsposition aberkannt. Margreitter köpft eine Schöpf-Ecke an die Stange, auch ein Burgstaller-Schuss wird von Keeper Orlishausen an die Stange gelenkt. Krebs scheitert indes für den KSC (Hoffer bis 64.) an der Latte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen