Bittner zum WM-Abschluss zwei Mal in den Top 10

Aufmacherbild

Für Vanessa Bittner gehen die Eisschnelllauf-WM in Kolomna mit zwei Top-Ten-Platzierungen zu Ende.

Die 20-jährige Tirolerin belegt am Sonntag über 1.500 m den neunten Platz. "Ich hätte nie gedacht, dass ich unter 1:58 Minuten laufe", ist Bittner von ihrer schnellsten Zeit auf europäischem Eis überrascht. Gold holt Jorien Ter Moers (NED).

Im Massenstart-Rennen wird sie beim Sieg von Ivanie Blondin (CAN) Achte. Im Herren-Rennen, das Seung-Hoon Lee (KOR) gewinnt, belegt Linus Heidegger Rang 16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare