Prommegger widmet Sieg seinem verstorbenen Opa

Aufmacherbild

Snowboarder Andreas Prommegger feiert im Parallel-Riesentorlauf in Kayseri seinen 13. Weltcupsieg.

Der Salzburger gewinnt am Samstag das große Finale gegen Rok Marguc (SLO). Patrick Bussler (GER) wird Dritter. Für Benjamin Karl reicht es in der Türkei zu Platz sechs.

Bei den Damen muss sich Sabine Schöffmann im Kampf um den Sieg Ester Ledecka (CZE) geschlagen geben. Ina Meschik setzt sich im kleinen Finale gegen Ekaterina Tudegesheva (RUS) durch. Marion Kreiner klassiert sich an 13. Stelle.

Sieg für den Opa

Für Prommegger ist der erste Sieg seit La Molina 2013 ein ganz besonderer: "Ich widme diesen Sieg meinem Opa, der seine Augen vor zwei Tagen für immer geschlossen hat."

Mit den schwierigen Bedingungen kommt der 35-Jährige bestens zurecht: "Das war ein extrem hartes Rennen. Durch den Nebel hat man kaum ein Tor weit gesehen, dazu haben Regen und Nebel der Piste stark zugesetzt. Ich habe mich auf mein Gefühl verlassen, und das hat bestens funktioniert."

Mit seinem Erfolg sichert sich Prommegger auch den dritten Platz in der PGS-Disziplinenwertung: "Das ist einfach genial."

"Grenzwertiges Rennen"

Schöffmann findet zwar Lob für die Organisatoren, das Rennen bezeichnet sie aber als "grenzwertig". Natürlich überwiege aber die Freude, dass "ich im PGS im Weltcup das erste Mal auf das Podest gefahren bin."

Meschik überrascht sich selbst: "Eigentlich waren das nicht meine Verhältnisse, aber heute habe ich gesehen: Es kann kommen, was will, ich bin für alles gerüstet. Ich hatte sogar im Semifinale gegen Ester Ledecka meine Chancen, aber es hat nicht ganz gereicht. In Summe bin ich mit Platz drei sehr happy."

Versöhnliches Ende für Kreiner

Für Marion Kreiner endet das Ende trotz des frühen Ausscheidens und Rang 13 versöhnlich: "Ich bin froh, dass es sich trotz des Ausscheidens im Achtelfinale noch für den dritten Rang in der Disziplinenwertung ausgegangen ist. Ich wollte heute natürlich noch einmal um den Tagessieg mitfighten, aber das ist mir bei diesen Wahnsinnsbedingungen leider nicht gelungen."


booooom 󾔗🎖🍾Es waren nicht die besten (einfachsten) Bedingungen heute, aber am Ende war ich der Beste 󾍇 WELTCUPSIEG...

Posted by Andreas Prommegger - Fanpage on Samstag, 27. Februar 2016
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare