Hämmerle behauptet Platz zwei im SBX-Weltcup

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Alessandro Hämmerle fährt am Sonntag beim Snowboardcross-Weltcup in Veysonnaz erneut aufs Podest.

Der Vorarlberger belegt wie am Tag zuvor Rang drei und muss nur Lucas Eguibar (ESP) und Nick Baumgartner (USA) den Vortritt lassen.

Damit behauptet der Triumphator des Weltcup-Auftakts im Montafon Platz zwei im SBX-Weltcup. Obwohl Pierre Vaultier (FRA) nicht über Platz 25 hinauskommt, ist ihm die kleine Kristallkugel nicht mehr zu nehmen.

Natharina Neussner fährt als Zehnte erstmals in die Top 10.

Der Sieg geht an Michela Moioli (ITA) vor Lindsey Jacobellis (USA) und Nelly Moenne Loccoz (FRA). Damit löst Moioli die heutige Vierte Eva Samkova (CZE) wieder an der Spitze der SBX-Weltcupwertung ab.

Am 20. März 2016 steht im spanischen Baqueira Beret das letzte Saisonrennen für die Snowboardcrosser auf dem Programm.               

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare