Pointner zurück auf Trainerturm

Aufmacherbild

Alexander Pointner kehrte in der Innsbruck-Qualifikation der Vierschanzentournee nach mehr als zwei Jahren auf den Trainerturm zurück.

Der langjährige ÖSV-Erfolgscoach, dessen Tochter Nina kurz vor Weihnachten nach langem Wachkoma gestorben war, unterstützt Wladimir Zografski als Berater. Pointner sieht im Junioren-Weltmeister von 2011 großes Potenzial.

Der Bulgare qualifizierte sich auf dem Bergisel als 34. für den Hauptbewerb und kann dort erstmals das Finale der besten 30 erreichen.

LAOLA Meins

Vierschanzen-Tournee

Verpasse nie wieder eine News ZU Vierschanzen-Tournee!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare