Fünf ÖSV-Springer in Willingen dabei

Aufmacherbild

Manuel Poppinger setzt beim letzten Weltcup-Bewerb vor der Skiflug-WM am Kulm ein Ausrufezeichen.

Der 26-Jährige belegt in der Qualifikation für das Springen in Willingen mit einem 135-m-Satz Platz zwei hinter Jurij Tepes (139 m). Manuel Fettner wird Sechster.

Die Tageshöchstweite liefert der Tournee-Zweite Severin Freund mit einem Sprung auf 140,5 m, Michael Hayböck (137,5) und Stefan Kraft (139) sind in Reichweite. 

Tournee-Sieger Peter Prevc verzichtet auf Training und Qualifikation.

Auch Philipp Aschenwald, der in Bischofshofen zuletzt erstmals Weltcup-Punkte geholt hatte, schaffte es als 24. durch die Ausscheidung.

Damit sind alle fünf Österreicher beim Einzelwettkampf am Sonntag (15 Uhr) dabei. Am Samstag findet ein Teambewerb statt (18 Uhr.) 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare