Kuttin will Youngster zur WM mitnehmen

Aufmacherbild
 

Österreichs Skisprung-Team richtet den Fokus bereits auf die Skiflug-WM am Kulm in der kommenden Woche.

Nach dem vorzeitigen Saisonaus von Gregor Schlierenzauer war die spannende Frage, wer das fünfte Ticket bekommt. Allem Anschein nach ist es Philipp Aschenwald. Der 20-Jährige steht im vorläufigen Aufgebot, zu dem auch Michael Hayböck, Stefan Kraft, Manuel Fettner und Manuel Poppinger gehören.

Der Vorschlag des Trainerteams muss noch vom ÖSV-Präsidium abgesegnet werden.

"Wir haben uns für Philipp entschieden, weil er einer von mehreren jungen Springern ist, bei denen wir großes Potenzial sehen. Er soll am Kulm die Möglichkeit bekommen, bei einer Großveranstaltung wertvolle Erfahrungen zu sammeln, die ihm hoffentlich in der nahen Zukunft helfen werden", erklärt Cheftrainer Kuttin.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare