Noens überraschend voran, Thalmann lauert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem ersten Durchgang des zweiten Slaloms von Flachau führt überraschend Nastasia Noens.

Mit Startnummer 15 ins Rennen gegangen, löst die Französin die Siegerin vom Dienstag, Veronika Velez Zuzulova (SVK), mit 0,17 Sekunden Vorsprung von der Spitze ab. Auf Platz drei folgt die Schwedin Frida Hansdotter (+0,20) vor Sarka Strachova (+0,42/CZE).

Carmen Thalmann landet als beste Österreicherin auf Rang sechs (+0,61) und lauert auf einen Stockerlplatz. Michaela Kirchgasser belegt Rang 11 (+1,22).

Für eine Überraschung sorgt auch Katharina Gallhuber, die mit Startnummer 47 auf Rang 16 fährt.

Mit Julia Grünwald (20.), Bernadette Schild (22.), Eva-Maria Brem (25.), Lisa-Maria Zeller (26.) und Geburtstagskind Katharina Truppe (30.) schaffen es insgesamt acht ÖSV-Damen ins Finale (ab 18:30 Uhr im LAOLA1-Liveticker).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare