Marco Schwarz gewinnt Europacup-Slalom

Aufmacherbild

Marco Schwarz setzt seinen hervorragenden Saisonstart fort und gewinnt einen Tag nach Platz zwei den zweiten Europacup-Slalom in Hemsdal.

Der 20-Jährige setzt sich in 1:59,95 Minuten um 0,23 Sekunden vor dem Schweizer Ramon Zenhäusern durch. Auf Rang drei landet mit Manuel Feller (Laufbestzeit DG2) ein weiterer ÖSV-Youngster.

Michael Matt rast im zweiten Durchgang mit einem starken Lauf auf Rang neun. Christian Hirschbühl belegt den 13. Platz, Wolfgang Hörl wird 16.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare