Reichelt: "Hat mir die Schneid abgekauft"

Aufmacherbild

Hannes Reichelt sorgt mit Rang zwei in Santa Caterina für den ersten ÖSV-Podestplatz in dieser Abfahrts-Saison.

Der Salzburger ist danach vor allem glücklich, gesund im Ziel zu sein: "Ich bin echt froh, dass ich heil herunten bin. Da war die Platzierung nebensächlich."

Zeit verlor der Super-G-Weltmeister vor allem im oberen Bereich, wo er bei einem Schlag knapp am Ausfall vorbeischrammt. "Da hat es mir ordentlich die Schneid abgekauft", atmet er im Ziel durch.

"Mit jedem Lauf wurde es schwerer"

Romed Baumann landet als zweitbester Österreicher auf Rang fünf. "Es ist schon ein Zeiterl her, dass ich so eine Abfahrt gefahren bin", meint der Tiroler. "Man hat gesehen, dass es mit jedem Lauf schwerer geworden ist. Sie haben die Schläge mit Wasser ausgebessert - das hat es nicht leichter gemacht."

Und er gesteht: "Ich war noch nicht in Verfassung, dass ich zu 100 Prozent voll riskieren kann. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden."

Südtiroler sorgt für DIE Szene der Abfahrt in Santa Caterina. Bild 1 von 14
Bild 2 von 14
Bild 3 von 14
Bild 4 von 14
Bild 5 von 14
Erfreulich aus österreichischer Sicht: Hannes Reichelt (li.) sorgt für den ersten ÖSV-Podestplatz in dieser Abfahrts-Saison. Bild 6 von 14
Der Salzburger muss sich Sieger Adrien Theaux (FRA) zwar klar geschlagen, ist aber über Rang zwei glücklich. Bild 7 von 14
Bild 8 von 14
Bild 9 von 14
Bild 10 von 14
Bild 11 von 14
Bild 12 von 14
Bild 13 von 14
Bild 14 von 14
LAOLA Meins

Hannes Reichelt

Verpasse nie wieder eine News ZU Hannes Reichelt!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare