ÖSV-Dreifachsieg im Europacup-RTL

Aufmacherbild

Österreichs Ski-Nachwuchs ist beim Europacup-Riesentorlauf in Trysil nicht zu schlagen.

Manuel Feller schafft in Norwegen das Double und gewinnt nach dem Rennen am Vortag auch am Sonntag. Der Tiroler setzt sich nach Laufbestzeit im zweiten Durchgang in 2:04,72 Minuten klar vor dem Halbzeit-Führenden Stefan Brennsteiner (+0,60 Sekunden) und Marco Schwarz (+0,88) durch.

Die RTL-Wertung führt Feller mit 200 Punkten vor Schwarz (140) an. In der Gesamt-Wertung liegt Schwarz (320) vor Feller (305).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare