RTL-Bronze für Maximilian Lahnsteiner

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Österreichs Ski-Nachwuchs holt im Riesentorlauf der Herren die dritte Medaille bei der Junioren-WM in Rosa Khutor (Sotschi).

Maximilian Lahnsteiner sichert sich die Bronze-Medaille. Der 19-jährige Oberösterreicher bleibt 1,07 Sekunden hinter Weltmeister Marco Odermatt (SUI), Silber sichert sich Elie Gateau (FRA/+0,37 Sek). Der Halbzeit-Führende Simon Maurberger (ITA) scheidet im 2. Lauf aus.

Fabio Gstrein belegt Rang 7, Pirmin Hacker reiht sich auf Platz 13 ein.

Nach acht Bewerben hält Österreich bei Gold durch Nina Ortlieb (Super G), Silber durch Stefan Babinsky (Abfahrt) und Bronze durch Lahnsteiner.

Ergebnis RTL Herren:

Pos. Fahrer Nation Zeit
1. Marco Odermatt SUI 2:14.32 Min
2. Elie Gateau FRA +0.37
3. Maximilian Lahnsteiner AUT +1.15
7. Fabio Gstrein AUT +3.05
13. Pirmin Hacker AUT +4.41
Out Fabian Zeiringer AUT DNS 2. DG
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare