Schwarz Zweiter im EC-Slalom

Aufmacherbild
 

Einen Traumstart in die Europacup-Saison hat am Mittwoch Marco Schwarz im Slalom in Hemsedal hingelegt.

Der Kärntner muss sich in Norwegen nur um 9/100 Sekunden Ramon Zenhäuser (SUI) geschlagen geben.

"Beim ersten Europacup-Rennen Zweiter, das ist perfekt", freut sich der 20-Jährige.

Robby Kelley (USA/+0,78) komplettiert das Podest. Manuel Feller (+0,87) wird Fünfter. Weltcup-Ass Matthias Hargin (SWE), der nach dem ersten Durchgang 1/100 vor Schwarz geführt hat, fällt auf Rang elf zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare