Rücktritt? Comeback? So denkt Bode Miller

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Bode Miller hat seine Karriere als Skirennfahrer nach wie vor noch nicht offiziell beendet.

Zuletzt kursierten immer wieder Gerüchte, der 38-Jährige wolle ausgewählte Rennen im Ski-Weltcup bestreiten. Nun meldet er sich im Interview mit dem Modemagazin "Women's Wear Daily" zu Wort: "Ich bin glücklich mit dem, was ich erreicht habe, es gibt tatsächlich nichts, was ich noch beweisen müsste."

Ein erneutes Comeback "steht nicht an der Spitze der Prioritätenliste", so der Olympiasieger von 2010.

Rückkehr möglich, aber...

Eine Rückkehr sei laut dem US-Amerikaner "eine Möglichkeit, nehme ich an, aber mit meiner Familie und all den anderen Sachen weiß ich nicht, wie es machbar wäre."

Sein letztes Rennen bestritt Miller bei der Ski-WM 2015, als er spektakulär stürzte und sich schwer verletzte. "Ich fühle mich großartig. Nicht zu stürzen sorgt dafür, dass du dich gut fühlst."

Schon zweimal sei er vom Rücktritt zurückgekommen, für ein weiteres Mal sei "jetzt nicht die Zeit." 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare