USA gewinnen Showdown gegen Russland

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die USA haben sich bei der Eishockey-Weltmeisterschaft mit einem 5:3-Erfolg im direkten Duell mit Russland den Sieg in der Gruppe A gesichert.

Lee (53./PP) und Nelson (60./EN) schießen die US-Boys in der Schlussphase zum Sieg. Hayes (21./PP, 38.) und Larkin (33.) beziehungsweise Gusew (13., 37./PP) und Below (28.) haben zuvor die Tore zum zwischenzeitlichen 3:3 erzielt.

In der Gruppe B gewinnt die Schweiz im Duell um den zweiten Platz gegen Tschechien mit 3:1.

Praplan (2.), Suri (29.) und Brunner (53.) scoren für die Eidgenossen, Cervenka (35.) gelingt der Ehrentreffer für die Tschechen. Die Schweiz trifft im Viertelfinale somit auf Schweden.

Sieger der Gruppe B ist Kanada, das im Abendspiel auf Finnland trifft. Die Finnen könnten mit einem Sieg noch Tschechien überholen und somit Dritter werden - der Viertplattzierte trifft in der Runde der letzten Acht auf die USA.

In Gruppe A steht am Abend der mit Spannung erwartete Showdown um das letzte Viertelfinal-Ticket zwischen Deutschland und Lettland auf dem Programm, in dem es um ein Duell mit Kanada geht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Das Experiment: So spielst DU ohne Abseits!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare