USA löst mit Kantersieg Viertelfinal-Ticket

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Team USA qualifiziert sich bei der A-WM in Köln und Paris als zweite Mannschaft nach Russland für das Viertelfinale.

Die Nordamerikaner lassen der Slowakei keine Chance und schießen sie mit 6:1 aus der Halle. Überragender Mann dabei ist Gaudreau, der zwei Tore (26., 43.) und einen Assist beisteuert. Die weiteren Treffer erzielen Keller (9.), Dvorak (37.), Trouba (39.), Lee (48./PP) bzw. Gernat (31.)

Im Parallelspiel bezwingt Tschechien Gastgeber Frankreich klar mit 5:2.

Pastrnak (9./PP) bringt die Tschechen in Führung, doch Da Costa (21./PP) gelingt gleich nach Wiederbeginn der Ausgleich.

Danach dreht der sechsfache Weltmeister aber auf und zieht durch Treffer von Repik (27., 49.) und Rutta (38./PP) auf 4:1 davon. NHL-Legionär Roussel (51.) verkürzt noch einmal, doch Zohorna macht mit einem Empty-Netter den Deckel drauf.

USA durch, Tschechien macht großen Schritt

Die USA sind damit nach Russland das zweite Team, das sich vorzeitig für das Viertelfinale qualifizieren kann. Zudem übernimmt die Mannschaft von Jeff Blashill mit 15 Zählern in Gruppe A vor der Sbornaja (14 Punkte) die Führung.

Die Slowakei muss hingegen die nächste Enttäuschung einstecken und bleibt mit vier Punkten an der vorletzten Stelle.

In Pool B zieht Tschechien dank des Kantersieges mit Spitzenreiter Kanada (13 Punkte) gleich und macht einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde. Frankreich bleibt indes an der sechsten Stelle und muss seine Viertelfinal-Hoffnungen wohl begraben.


Die Highlights der beiden Spiele:

Textquelle: © LAOLA1.at

Zum Muttertag: Erfolgreiche Mütter im Sport

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare