Vanek und Michael Raffl verlieren

Aufmacherbild
 

Thomas Vanek muss in der Nacht auf Freitag in der NHL mit den Minnesota Wild (10-5-3) eine 2:4 (0:1,2:2,0:1)-Niederlage bei den Boston Bruins (9-8-1) hinnehmen.

Loui Eriksson ist mit drei Treffern überragender Spieler. Vanek steht 17:40 Minuten auf dem Eis (-1) und gibt einen Torschuss ab.

Michael Raffl unterliegt mit den Philadelphia Flyers (6-8-5) zu Hause den San Jose Sharks (11-8-0) mit 0:1 nach Overtime. Melker Karlsson trifft in der 4. Minute der Verlängerung zur Entscheidung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare