Michael Grabner deutet Abgang an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Michael Grabner deutet seinen Abgang aus Toronto an.

"Grandiose Erfahrung, blau-weiß zu tragen. Danke an alle Fans für den Support in diesem Jahr. Ihr könnt euch auf eine strahlende Zukunft freuen", schreibt der Villacher auf "Twitter".

Der Tweet kann zwar als Verabschiedung gedeutet werden, bis 1. Juli haben die Maple Leafs aber noch die Möglichkeit, den auslaufenden Vertrag des 28-Jährigen zu verlängern. Erst danach darf Grabner mit anderen Teams verhandeln.

"Mein Agent fragte bereits, ob Interesse bestünde. Aber derzeit liegen ihre Prioritäten auf jungen Spielern und dem NHL-Draft. Vielleicht geschieht nach Saisonende etwas", erzählte der schnelle Angreifer zuletzt der "Kleinen Zeitung".

Toronto-Coach Mike Babcock machte den Kärtner in dieser Saison zum Assistant-Captain beim Traditionsteam aus Kanada. Mit neun Toren und neun Assists blieb Grabner aber hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare