U20-WM: Österreich fertigt auch Italien ab

Aufmacherbild

Österreichs U20-Nationalteam legt bei der Divison-1A-WM in Wien nach dem Prestigeerfolg gegen Deutschland nach.

Roger Baders Team fertigt Italien 7:3 (1:0, 4:0, 2:3) ab und feiert den dritten Sieg im vierten Spiel.

Österreich ist damit nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen und hat die beste WM-Platzierung seit sechs Jahren sicher.

Mit einem Sieg nach 60 Minuten gegen Kasachstan könnte die ÖEHV-Auswahl bei einer gleichzeitigen Niederlage von Leader Lettland gegen Italien sogar Platz 1 erobern.

Um noch eine Chance auf den Aufstieg in die Top Division zu haben, braucht es jedoch ein Eishockeywunder, da Fixabsteiger Italien am Samstag Favorit Lettland die erste Niederlage bei diesem Turnier zufügen müsste.

„Aber vielleicht ist der Eishockeygott ja einmal auf der österreichischen Seite“, meint der zweifache ÖEHV-Torschütze gegen Italien, Sam Antonitsch.

Klare Angelegenheit

Auch mit Platz zwei würde die rot-weiß-rote U20 gut dastehen und um zwölftbesten Team in dieser Altersklasse aufsteigen.

Gegen Italien zeigen die Hausherren von Beginn an, wer der Favorit ist.

Wachter (6.) sorgt für die Führung, die Entscheidung fällt im zweiten Drittel durch Tore von Lahoda (23.,29.), Gaffal (25.) und Jakubitzka (26.). Im Schlussabschnitt trifft Antonitsch (43., 54.), für Italien Conci (46.,60.) und Thum (51.).

"Auch wenn wir die Spieler auf Italien gleich vorbereitet haben wie bisher, war nicht die gleiche Anspannung vorhanden. Wir hatten im zweiten Drittel zehn gute Minuten, die haben gereicht für den Sieg", sagt Trainer Roger Bader, der das Abschlussspiel am Samstag gegen Kasachstan (ab 20 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv) ebenso noch erfolgreich abschließen möchte.

Spieldaten:

Italien - Österreich 3:7 (0:1,0:4,3:2)
Wien, Tore: Conci (46./PP, 60.), Thum (51.) bzw. Wachter (6.), Lahoda (23., 29.), Gaffal (25./PP2), Jakubitzka (26.), Antonitsch (43., 54.)

Österreich: Müller - Kirchschlager, Jakubitzka; Wolf, Schnetzer; Kragl, Birnbaum; Nussbaumer, Hagen - Huber, Baltram, Zwerger; Wachter, Winkler, Haudum; Kittinger, Gaffal, Nissner; Lahoda, Maxa, Antonitsch

Weiters: Norwegen - Kasachstan 3:4 n.P., Lettland - Deutschland 4:1

TABELLE Spiele Siege Niederlagen Torverhältnis Punkte
1. Lettland 4 4 0 17:7 11
2. Österreich 4 3 1 16:13 9
3. Deutschland 4 2 2 7:10 6
4. Kasachstan 4 2 2 16:11 5
5. Norwegen 4 1 3 17:11 5
6. Italien 4 0 4 5:26 0

Letzter Spieltag am Samstag: Lettland - Italien (13.00), Deutschland - Norwegen (16.30), Österreich - Kasachstan (20.00)

Der Sieger steigt in die A-WM auf, Italien steht als Absteiger in die WM Division 1B (C-WM) fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare