Bald zwei neue Teams in der EBEL?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die EBEL steht möglicherweise vor einer Erweiterung auf 14 Teams. Für die kommende Saison haben sich MAC Budapest (HUN) und HK Jesenice (SLO) um die Aufnahme in die Liga beworben.

Beide Vereine, sowie Liga-Mitglied Olimpija Ljubljana, müssen sich nun einer Detailprüfung durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer unterziehen.

Über die finale Zusammensetzung der EBEL soll auf einer Generalversammlung der Liga entschieden werden. Fixiert ist bisher erst der Ligastart in der zweiten Septemberwoche.

LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare