Hart erkämpfter Auftaktsieg der Salzburger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Meister RB Salzburg entscheidet das erste EBEL-Finalspiel in der „Best of Seven“-Serie gegen Orli Znojmo mit 4:2 (0:0,2:0,2:2) für sich.

Beide Teams kommen zu guten Chancen, den Salzburgern gelingt nach schöner Vorarbeit von Komarek der erste Treffer durch Ledin (34.). Nur zwei Minuten später erhöht Heinrich. Sedivy (42.) und Podesva (51.) machen die Partie noch einmal spannend.

Dann ist es einmal mehr Kapitän Trattnig (54./PP), der für die Bullen trifft. Hughes (59./EN) vollendet zum 4:2.

Das zweite Spiel der Finalserie findet am Sonntag (3.4.) um 14:45 Uhr in Znojmo statt, LAOLA1 tickert selbstverständlich wieder live.

 

Die wichtigsten Fakten zum ersten Finalspiel:


 RB Salzburg - HC Znojmo 4:2 (0:0, 2:0, 2:2)

Tore: Ledin (34.), Heinrich (36.), Trattnig (54./PP), Hughes (59.) bzw. Sedivy (42.), Podesva (51.)

Salzburg, 3.200 Zuschauer. Strafminuten: 2 bzw. 4

Stand in der "Best of Seven"-Serie: 1:0

111 Sekunden – Mit einem Doppelschlag schockten die Salzburger die Gäste im zweiten Drittel. Bis zum Führungstreffer war die Partie komplett offen, Znojmo hatte sogar leichtes Übergewicht. Nach dem zweiten Tor spielte der Meister mit breiterer Brust, schien sich am Anfang des dritten Drittels seiner Sache aber schon zu sicher zu sein, was sofort bestraft wurde.

„Nur quer bist wer“ – Blöd nur, wenn der riskante Querpass vor dem eigenen Tor vom gegnerischen Stürmer locker abgefangen wird und dessen Kollege nach einer Ablage nur noch einschieben muss. Für die unfreiwillige Vorarbeit zum 2:0 würde selbst ein U10-Spieler schon viele böse Blicke ernten – im Finale der EBEL darf so ein Fehler einfach nicht passieren.

"Es war eine Dummheit" - Andre Lakos fand nach dem Schlusspfiff harte Worte für den neugebackenen Liga-MVP Colton Yellow Horn, der mit seinem Revanche-Haken gegen Daniel Welser nicht nur einen 3 gegen 2 Konter seiner Mannschaft unterband, sondern auch noch jenes Powerplay ermöglichte, welches Salzburg-Kapitän Trattnig zur Vorentscheidung nutzte.

 


LAOLA Meins

EBEL

Verpasse nie wieder eine News ZU EBEL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare