Daum über Spielplan verwundert

Aufmacherbild

Erst am Sonntag unterlagen die Black Wings in der EBEL beim VSV 2:3, am Dienstag haben sie erneut in Villach die Chance zur Revanche.

"Ich weiß, dass die Gestaltung eines Spielplans schwierig ist. Aber ich habe noch nie erlebt, dass mein Team zwei Mal hintereinander auswärts gegen denselben Gegner antreten muss", zeigt sich Linz-Coach Rob Daum verwundert.

"Natürlich sitzen wir zwei Mal im Bus, Villach ist ausgerastet. Aber dieses Nebengeräusch müssen wir ausblenden", so der Coach in den "OÖN".

Verzichten muss Daum in Villach womöglich auf Stürmer Dan DaSilva, der erstmals Vater wird und die Geburt seines Kindes nicht verpassen will.

Manager Christian Perthaler reist jedenfalls mit nach Kärnten und steht für den Fall der Fälle als Chauffeur bereit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare