Meister EC Salzburg fordert den SC Bern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der Runde der besten 32 Teams der Champions Hockey League kommt es am 4. bzw. 11. Oktober zum Duell des österreichischen Meisters gegen den Titelträger aus der Schweiz.

Im Kampf um den Aufstieg ins Achtelfinale trifft der EC Red Bull Salzburg auf den SC Bern. Während die Salzburger am Freitag in Znojmo in die EBEL-Saison starten, verlor Bern am Samstag gegen Kloten 0:4.

Im Achtelfinale (1./8.11.) wartet auf den Sieger des Duells der Gewinner der Partie Skelleftea (SWE) gegen Jyväskylä (FIN).

Bezwinger der Black Wings wartet

Die Auslosung der ersten K.o.-Runde am Montag in den MTV Studios in Helsinki beschert Salzburg ein attraktives Los. Der Traditionsverein Bern ist 14-facher Schweizer Meister und gewann die CHL-Gruppe M ohne Punktverlust. Dabei gab es zu Hause (5:0) und auswärts (3:1) auch zwei Siege gegen die Black Wings Linz.

Die "Bullen" überstanden zum dritten Mal in Folge die Gruppenphase. Salzburg hat als Gruppen-Zweiter am 4.10. Heimrecht. Am 11. Oktober tritt die Truppe von Neo-Coach Greg Poss dann in Bern zum Rückspiel an.

Die Paarungen bzw. der CHL-Raster bis zum Finale im Überblick:

1. Farjestad Karlstad vs Bili Tygri Liberec
2. HK Nitra vs Vitkovice Ostrava

3. Djurgarden Stockholm vs KalPa Kuopio
4. Fribourg-Gotteron vs HC Kosice

5. Frolunda Gothenburg vs Yunost Minsk
6. EV Zug vs Eisbaren Berlin

7. Linkoping HC vs HC Davos
8. TPS Turku vs IFK Helsinki

9. ZSC Lions Zurich vs Grizzlys Wolfsburg
10. HC Lugano vs HC Pilsen

11. SaiPa Lappeenranta vs Tappara Tampere
12. Vaxjo Lakers vs Red Bull Munich

13. Karpat Oulu vs Sparta Prague
14. HV71 Jonkoping vs Lukko Rauma

15. Skelleftea AIK vs JYP Jyvaskyla
16. SC Bern vs Red Bull Salzburg



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare