Hauser verballert sich bei Dahlmeiers Triumph

Aufmacherbild

Lisa Hauser bleibt in der Verfolgung von Pokljuka ein Spitzenplatz verwehrt.

Österreichs stärkste Biathletin, im Sprint auf Rang 29, leistet sich ungewohnt viele Schießfehler und muss gleich viermal in die Strafrunde. Am Ende bleibt ihr nur Rang 40.

Ein hochklassiges Duell an der Spitze liefern sich Laura Dahlmeier (GER) und Marie Dorin Habert (FRA/stürzt in der vierten Runde), die fehlerfrei bleiben. Am Ende siegt Dahlmeier 18 sec vor der Französin, Dritte wird Kaisa Mäkäräinen (FIN/1/+55,2).

Gesamtweltcup DAMEN

Rang Athletin Nation Punkte
1 Marie DORIN HABERT Frankreich 309
2 Gabriela SOUKALOVA Tschechien 305
3 Franziska HILDEBRAND Deutschland 283
4 Dorothera WIERER Italien 249
5 Franziska PREUSS Deutschland 225
6 Kaisa MÄKÄRÄINEN Finnland 218
7 Laura DAHLMEIER Deutschland 212
8 Veronika VITKOVA Tschechien 196
9 Yuliia Dzhima Ukraine 179
10 Maren HAMMERSCHMIDT Deutschland 178
15 Lisa HAUSER Österreich 146
Stand: 19.12.2015
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare