Heftiger Windsturm: Weltcup-Finale fällt aus

Aufmacherbild
 

Das Weltcup-Finale der Biathleten in Khanty-Mansiysk fällt aus.

Die beiden für Sonntag angesetzten Massenstarts müssen aufgrund eines heftigen Windsturms abgesagt werden. Zunächst wird der Damenbewerb verschoben, da sich das Wetter jedoch nicht bessert, ist die IBU gezwungen, beide Bewerbe zu streichen.

Bei den Herren stand Martin Fourcade (FRA) als Disziplinen-Sieger bereits fest. Die Damen-Kugel geht damit an Gabriela Soukalova (CZE), die nur fünf Punkte vor Marie Dorin Habert (FRA) lag.

Auch die Deutsche Laura Dahlmeier durfte sich mit nur 13 Punkten Rückstand noch realistische Chancen auf die kleine Kristallkugel ausrechnen.

Im folgenden Video ist zu sehen, dass an eine Ausführung der Bewerbe nicht zu denken war, da selbst ein Flutlicht-Masten dem starken Wind zum Opfer fiel:

I hope the cancel today's race.. Way to dangerous to be outside right now..

Ein von @mangetv gepostetes Video am

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare