Hypo Tirol auch im MEVZA-Cup stark

Aufmacherbild

Hypo Tirol präsentiert sich auch im MEVZA Cup in guter Form.

In Ljubljana setzt sich der Titelverteidiger gegen das slowakische Team Spartak Myjava (SVK) mit 3:0 (25:17, 25:11, 25:17) durch.

Bereits am Mittwoch folgt die Partie gegen den slowenischen Tabellenführer Ach Volley Ljubljana (ab 18 Uhr live auf LAOLA1.tv). Das Duell zweier Champions-League-Teilnehmer verspricht eine ausgeglichene Partie zu werden. Beide Teams sind im laufenden Bewerb noch ungeschlagen.

"Wir kommen jetzt langsam zum Höhepunkt unserer Serie. Unser Ziel war in den ersten beiden Tagen, dass alle Spieler zum Einsatz kommen und das haben wir sehr gut erledigt. Jetzt gilt die volle Konzentration dem Spiel gegen Ljubljana. Wir werden mit der besten Aufstellung voll auf Sieg spielen", so Hypo-Headcoach Daniel Gavan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare