Radwanska triumphiert in Peking

Aufmacherbild

Agnieszka Radwanska gewinnt das mit 6,29 Mio. Dollar dotierte WTA-Premier-Turnier (Hartplatz) in Peking.

Die an drei gesetzte Polin wird ihrer Favoritenrolle im Finale gegen die an elfter Stelle gereihte Johanna Konta gerecht und geht nach 1:35 Stunden als Siegerin vom Platz. Radwanska setzt sich souverän mit 6:4 und 6:2 durch. 

Konta war mit ihrem Finaleinzug als erste Britin seit 32 Jahren (Jo Durie) in die Top 10 der Weltrangliste eingezogen, im Race to Singapur ist sie Achte. 

Titelverteidigerin Radwanska hat ihr Ticket für die WTA-Finals bereits fix in der Tasche. 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare