Tamira Paszek verliert nach Satzführung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tamira Paszek verpasst beim WTA-Turnier in Gstaad eine Überraschung.

Die Vorarlbergerin unterliegt French-Open-Halbfinalistin Kiki Bertens (NED/3) in der ersten Runde mit 7:5, 2:6, 4:6. Nach hartem Kampf und einer Spielzeit von 2:15 Stunden geht Österreichs Nummer eins als Verliererin vom Platz. Aufgrund des mehrere Tage andauernden Regens musste die Partie immer wieder verschoben werden.

Im Achtelfinale bekommt es die Niederländerin mit der französischen Qualifikantin Claire Feuerstein zu tun.

Andy Murray zeigt, wie seine besten Schläge entstehen:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare