Hingis und Mirza geben Trennung bekannt

Aufmacherbild Foto: © getty

Martina Hingis und Sania Mirza gehen künftig getrennte Wege. Seit dem Frühjahr 2015 stand das Duo gemeinsam auf dem Platz und dominierte von Beginn weg das Damen-Doppel in beeindruckender Manier. Drei Grand-Slam-Titel und elf weitere Turniersiege sprechen eine klare Sprache.

In den letzten Monaten kam allerdings etwas Sand ins Getriebe. "Aufgrund unserer großartigen Ergebnisse hatten wir in unserer Partnerschaft wohl zu hohe Erwartungen", meint Hingis auf ihrer Facebook-Seite.



Antreten bei WTA-Finale ist trotzdem schon fix

"Wir haben leider nicht die dementsprechenden Ergebnisse liefern können. Deshalb haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, für den Rest der Saison offen für andere Partnerschaften zu sein. Wir möchten allerdings klarstellen, dass es sich hier um eine rein berufliche Entscheidung handelt", erklärt die Schweizerin die Trennung von ihrer indischen Partnerin.

"Diese Entscheidung wird nichts daran ändern, dass wir eine tolle persönliche Beziehung zueinander haben. Wir freuen uns außerdem schon auf das WTA-Finale in Singapur, wofür wir uns bereits qualifziert haben. Wir wollen dort unseren Vorjahres-Titel verteidigen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare