Russland nominiert Sharapova ins Olympia-Team

Aufmacherbild
 

Trotz ihrer provisorischen Doping-Sperre wird Maria Sharapova vom russischen Tennisverband für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nominiert.

"Wir werden Sharapova ins Team inkludieren, das wir bis 6. Juni bekanntgeben müssen", sagt Russlands Tennisverbands-Präsident Schamil Tarpischtshev am Donnerstag.

Eine Entscheidung über Sharapovas Doping-Vergehen wird erst im Juni fallen.

Neben Sharapova sind auch Svetlana Kuznetsova, Anastasia Pavlyuchenkova und Daria Kasatkina im Aufgebot.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare