Monfils zerstört Anzeigetafel bei den US Open

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gael Monfils zeigt sich zum Auftakt der US Open von seiner destruktiven Seite: Der Franzose "killt" in seinem Erstrunden-Spiel gegen den Luxemburger Gilles Muller eine Anzeigetafel.

Zu seiner Verteidigung sei jedoch erwähnt, dass der an zehn gesetzte Publikumsliebling dies keineswegs im Sinn hatte: Bei einer Rettungsaktion löste er jedoch derart unglücklich die Halterung, dass die Tafel auf den Court krachte und in Folge unbrauchbar war.

Monfils gewann trotzdem 6:4, 6:2, 7:6 (5).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare