Thiem stößt erstmals in die Top Ten vor

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit dem Halbfinal-Einzug bei den French Open stößt Dominic Thiem auch im ATP-Ranking in völlig neue Dimensionen vor.

Der 22-jährige Niederösterreicher wird am Montag erstmals in seiner Karriere und als dritter Österreicher nach Thomas Muster (Nummer 1) und Jürgen Melzer (Nummer 8) in den Top 10 sein.

Da Tomas Berdych sein Viertelfinal-Spiel gegen Novak Djokovic verlor, wird Thiem sogar auf Position sieben aufscheinen. Für Rang sechs müsste er in Roland Garros den Titel holen.




Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare